"Alles agil - oder was?" Unter diesem Motto fand am vergangenen Montag unser monatlicher Juniorenabend im Krämerloft statt. Henrike Wushe hat uns eindrucksvoll in die Welt der Agilität anhand der Methoden Kanban und Scrum eingeführt. Abgerundet wurde der Vortragsabend durch eine witzige Übung zur Veranschaulichung von agilen Arbeitsprozessen.

Ein großes Dankeschön an Henrike für diesen wunderbaren Vortrag! Ebenfalls danken wir Nicole und Bianca für die Bereitstellung des KrämerLoft Coworking Space als Eventlocation.

PS: Du willst beim nächsten Juniorenabend auch mit dabei sein? Dann komm doch einfach vorbei! Wir treffen uns jeden ersten Montag im Monat. Weitere Details und Anmeldung im Internet unter www.wj-mittelthueringen.de!

Fotos: Sandro Jödicke, Joseph Schulze I whitedesk


Henrike Wushe / 07.06.2019
Studioabend bei Sandro Jödicke im Studio whitedesk am 21.05.2019

Wir blicken zurück auf einen interessanten Abend bei unserem Wirtschaftsjunior und langjährigen Unterstützer Sandro Jödicke.

Im Rahmen des Studioabends haben wir uns, unter dem Motto "Alles nur Schein?", mit den Themen Studio- und Werbefotografie, Lichter im Studio setzen, Fotografie, Retusche und Hintergrund ersetzen mit Model, beschäftigt.

Fotos: Sandro Jödicke, Joseph Schulze I whitedesk


Sandro Jödicke / 31.05.2019
Juniorenabend im April bei Bystronic

Juniorenabend am 01. April 2019 um 18.30 Uhr bei der Bystronic Maschinenbau GmbH

Bei unserem Juniorenabend im April drehte sich alles um das Thema Maschinenbau mit Blick auf den digitalen Wandel.

Karsten Trautvetter von Bystronic hat uns gemeinsam mit Heiko Schleip, Geschäftsführer der Schleipdruck GmbH, interessante Einblicke in die Analogien der Druckindustrie und dem Maschinenbau bzw. der Blechbearbeitungsindustrie, hinsichtlich des digitalen Wandels, gegeben. Infolge der Digitalisierung und erweiterter Produktionskapazitäten kam es nach dem Jahr 2007 zu einem Rückgang der Anzahl der Druckereien um ca. 80 % (unabhängig vom Zeitungsgeschäft). Wir beschäftigten uns in dem Vortrag mit der Frage, ob Industrie 4.0, Digitalisierung und Automatisierung im Zuliefermarkt des Maschinenbaus (insbesondere der Blechbearbeitung) zu einer ähnlichen Entwicklung führen wird.

Neben diesem interessanten Vortrag durften wir eine exklusive Führung durch die laufende Produktion der Bystronic Maschinenbau GmbH erleben und einen Blech-Biege-Wettbewerb zwischen Wirtschaftsjunioren und Mitarbeitern von Bystronic bestreiten. Es war ein gelungener Abend mit leckerem BBQ! Vielen Dank an unseren Wirtschaftsjunior Karsten Trautvetter für die Einladung und den tollen Abend! Danke auch an Heiko Schleip und Erik Gottschall für die tolle Mitgestaltung des Abends!

Fotos: Joseph Schulze I whitedesk


siehe: 01.04.2019: Juniorenabend im April bei Bystronic
Florian Meyer / 01.04.2019
Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

Florian Meyer spricht für junge Unternehmer und Führungskräfte im Jahr 2019

Erfurt, 01.01.2019. Florian Meyer steht ab sofort an der Spitze der jungen Unternehmer und Führungskräfte in Mittelthüringen. Pünktlich zum Jahreswechsel tritt der Unternehmer (GeAT – Gesellschaft für Arbeitnehmerüberlassung Thüringen AG) sein Amt als Sprecher der Wirtschaftsjunioren Mittelthüringen an. Hintergrund: Um dem eigenen Nachwuchs im Verband eine führende Position zu ermöglichen, tauschen die Wirtschaftsjunioren – nach dem Prinzip „One Year to Lead“ – in jedem Jahr ihre Führungsmannschaften auf Bundes-, Landes sowie auf Kreisebene aus. Zum Vorstandsteam der Wirtschaftsjunioren Mittelthüringen gehören 2019:

Fabian Wucholt (GFAW – Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH), Katrin Muhs (Industrie- und Handelskammer Erfurt), Philipp Reichenbach (Büro für Deutsche Vermögensberatung), Ralph Hutschenreuther (Löffler. Rechtsanwälte) und Anke Friedrich (ETL Küpper & Partner GmbH, Niederlassung Erfurt).

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Mittelthüringen sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften mit Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft. Die WJ Mittelthüringen gehören den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) an und bilden mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bundesweit verantworten die Wirtschaftsjunioren bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Der Bundesverband WJD ist seit 1958 Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI).


Florian Meyer / 01.01.2019
  RSS-Feed abonnieren